Immagine di un bosco
Immagine dell'Unico e Vero simbolo di Pace
🌲 Spiritualità

Rappresentazioni sul e sulla partner

 

Deutsch Italiano
Partnervorstellungen Rappresentazioni sul e sulla partner
Stimme der Wassermannzeit Nr. 144 Stimme der Wassermannzeit n. 144
 

Viele Menschen machen sich Vorstellungen von irgendwelchen Dingen und sind dann bitter enttäuscht, wenn sich diese nicht bewahrheiten. So gibt es Vorstellungen in bezug auf Situationen, auf irgendwelche Geschehen, auf bestimmte Dinge und Orte, auf Genussmittel usw., wobei die Aufzählung unendlich fortgeführt werden könnte.

 

Molte persone si creano delle rappresentazioni su tante cose diverse, per poi rimanere amaramente deluse quando queste non corrispondo alla verità. Le rappresentazioni possono riguardare situazioni, avvenimenti, cose o luoghi particolari, beni voluttuari, ecc., e la lista potrebbe continuare all'infinito.

Wovon jedoch hier die Rede sein soll, ist die Vorstellung, die sich Menschen von anderen Menschen machen, und zwar besonders hinsichtlich eines Lebenspartners oder einer Lebenspartnerin, was in der Regel nicht nur zu schweren Enttäuschungen, psychischen Schäden und zu Depressionen führt, sondern auch dazu, dass viele Menschen ihr ganzes Leben lang alleine und ledig bleiben oder Partnerschaften eingehen, die schon von allem Anfang an zum Scheitern verurteilt sind.

 

Tuttavia, qui il discorso verterebbe su quelle rappresentazioni che le persone si fanno su altre persone, e specialmente nei confronti di un partner o di una partner di vita, cosa che di regola porta non solo a pesanti delusioni, a danni psichici e a depressioni, ma anche al fatto che molte persone rimangono da sole per tutta la vita o che stringono delle relazioni che sono già destinate a fallire in partenza.

 

Sehr viele Frauen und Männer machen sich bewusst, unbewusst oder unterbewusst Vorstellungen darüber, wie ihr Lebenspartner resp. ihre Lebenspartnerin aussehen, gebildet und geartet sein soll, was jedoch in der Regel auf unerfüllbaren Wünschen, Hoffnungen und Erwartungen beruht. Frauen und Männer träumen in ihren Vorstellungen von einem perfekten Idealpartner resp. von einer Idealpartnerin. Ein perfekter schlanker Körper geistert in den Vorstellungen herum, proportional derart ausgeglichen wie ein Adonis oder eine liebliche Göttin. Jedoch nicht nur ein perfektes Aussehen wird gewünscht, sondern gar die Perfektion der Person, eingeschlossen ein untadeliger Charakter, wie auch gleichgerichtete Interessen in bezug auf Arbeit und Hobbys.

 

Tantissime donne e tantissimi uomini si creano in modo conscio, inconscio o subconscio delle rappresentazioni sull’aspetto, sulla forma e sulla natura del loro partner di vita, cosa che però di regola si basa su desideri, speranze e aspettative irrealizzabili. Nelle loro rappresentazioni, le donne e gli uomini sognano un partner ideale perfetto o una partner ideale perfetta. Nelle rappresentazioni compare un corpo bello e slanciato, dalle proporzioni equilibrate come quelle di un adone o di una dea graziosa. Tuttavia non si desidera solo una fisionomia perfetta, ma addirittura anche la perfezione della persona, un carattere irreprensibile e anche degli interessi comuni nel lavoro e nel tempo libero.

Die Vorstellungen ruhen aber auch darin, dass der Partner oder die Partnerin in Anstand und Tugenden erwachsen sein soll, wobei auch ehrliche Liebe und die Willigkeit nicht fehlen darf, eine perfekte Familie mit so und so vielen Kindern und ein eigenes Heim zu gründen. Natürlich darf dabei auch das Materielle nicht zu kurz kommen, denn Geld und Vermögen sind absolut wichtig, weshalb die Lohneinbringung für den Lebensunterhalt, allen Luxus und für alle Wunscherfüllungen beidseitig nicht zu gering sein darf. Rundum gesehen muss der Idealpartner resp. die Idealpartnerin in jeder Beziehung perfekt, vollkommen und willig sein, den gemachten Vorstellungen zu entsprechen.

 

Nelle rappresentazioni però, il partner o la partner devono essere anche cresciuti nel decoro e nelle virtù, e non deve mancare l'amore onesto e nemmeno la volontà di formare una famiglia perfetta con tanti bambini e una casa di proprietà. Naturalmente, non deve mancare nemmeno la parte materiale, poiché i soldi e le possibilità economiche sono assolutamente importanti. E per questo, la parte di stipendio per mantenere la vita e il lusso e per soddisfare tutti i desideri non deve essere – da entrambi i partner – troppo ridotta. A tuttotondo, il partner ideale o la partner ideale deve soddisfare sotto ogni aspetto la perfezione e la completezza, ed essere disponibile a corrispondere alle rappresentazioni fatte.

Gerade diese gewünschte Perfektion ist aber eine unerfüllbare Vorstellung, denn einen perfekten und vollkommenen Menschen, und zwar weder eine Frau noch einen Mann, gibt es weder auf der Erde noch irgendwo im Universum. Verrennt sich der Mensch also, weiblich oder männlich, in Vorstellungen des Perfektionismus und der Vollkommenheit in bezug auf einen Lebenspartner oder eine Lebenspartnerin, dann ergibt sich in der Regel die zwangsläufige Folge, dass sich diese Vorstellungen, Wünsche, Erwartungen und Hoffnungen nie erfüllen.

 

Ma proprio questa perfezione desiderata è una rappresentazione irrealizzabile, poiché un essere umano perfetto e completo, uomo o donna che sia, non esiste né sulla Terra, né in qualunque altra parte dell'universo. Quindi, se l'essere umano, femmina o maschio che sia, si fissa su delle rappresentazioni di perfezionismo e di perfezione su un partner o su una partner di vita, allora diventa conseguenza inevitabile che tali rappresentazioni, desideri, aspettative e speranze non si avvereranno mai.

Vorstellungen sind recht und gut, wenn sich der Mensch etwas vornimmt zu tun, wie z.B. eine Arbeit zu erledigen, ein Haus zu bauen, einen Baum zu pflanzen oder ein Tagwerk zu verrichten, wozu er sich das Endresultat vorstellt und dieses anstrebt, indem er sich darauf einrichtet und darauf hinarbeitet, bis das vorgestellte Ziel erreicht ist und sich also die Vorstellung verwirklicht. Jedoch Vorstellungen in bezug auf einen Menschen zu hegen und zu pflegen, wie dieser in manchen Dingen perfekt oder vollkommen geartet zu sein hat und allen Vorstellungen, Erwartungen, Hoffnungen und Wünschen entsprechen soll, ist schlichtweg einfach illusorisch.

 

Le rappresentazioni sono giuste e valide quando l'essere umano si propone di fare qualcosa, come ad esempio svolgere un lavoro, costruire una casa, piantare un albero o eseguire un lavoro quotidiano, in cui egli si rappresenta il risultato finale e tende a questo, prefissandosi e sforzandosi di ottenerlo finché il fine rappresentato viene raggiunto e dunque la rappresentazione si realizza. Tuttavia custodire e coltivare delle rappresentazioni su una persona, su come questa debba essere fatta sotto molti aspetti in modo perfetto e su come questa debba corrispondere a tutte le rappresentazioni, alle aspettative, alle speranze e ai desideri, ciò è puramente ed esclusivamente illusorio.

 

Der Mensch, Frau oder Mann, kann nicht nach seinem Aussehen, nicht nach seinem Geld und Besitz, nicht nach seinem Beruf und Hobby, wie aber auch nicht einfach nach seinen Neigungen, wie auch nicht nach seiner Schlankheit oder Fettleibigkeit beurteilt werden, wenn die Vorstellungen dahingehen. Tatsächlich, der grosse Wert des Menschen liegt in seiner mentalen Grösse, in seinen wahren, ehrlichen, menschlichen und positiven Gedanken und Gefühlen, in seinem Bewusstseins- und Psychezustand, in seiner Einstellung, in seinen Tugenden, in der wahren Liebe sowie in seinem effectiven Wissen und dem inneren Frieden, den er nach aussen zu vermitteln vermag.

 

Un essere umano, uomo o donna che sia, non può essere semplicemente giudicato in base al suo aspetto, ai suoi soldi e possedimenti, alla sua professione o ai suoi passatempi, come neanche in base alle sue tendenze, e neppure in base alla sua snellezza o grassezza – se le rappresentazioni riguardano tali aspetti. Effettivamente, il grande valore dell'essere umano sta nella sua grandezza mentale, nei suoi pensieri e sentimenti veri, onesti, umani e positivi, nello stato della sua consapevolezza e della sua psiche, nel suo atteggiamento, nelle sue virtù e nel vero amore, così come nel suo sapere effettivo e nella sua pace interiore, che poi è in grado di trasmettere anche all'esterno.

Der wahre Wert des Menschen fundiert aber auch in seiner inneren Freiheit und Harmonie, die er ebenfalls nach aussen freizugeben vermag. Auch sein Anstand und seine Weisheit nebst vielen anderen hohen Werten sind es, die einen Menschen zum wahren Menschen machen und ihn weit ausserhalb jede Vorstellung setzen.

 

Il vero valore dell'essere umano si fonda però anche nella sua libertà e armonia interiore, che egli altrettanto può liberare esteriormente. Anche la sua integrità e la sua saggezza, assieme a molti altri valori elevati, sono ciò che rendono un essere umano un vero essere umano e che lo pongono ben al di fuori di ogni rappresentazione.

 

Ist der Mensch, weiblich oder männlich, bestrebt, einen Partner resp. eine Partnerin nur gemäss seinen Vorstellungen zu suchen und zu akzeptieren, dann bleibt er in der Regel so lange allein, bis er von seinen Vorstellungen abweicht und diese beiseite legt. Und das ist so, weil sich die Vorstellungen niemals oder nur in den allerseltensten Fällen erfüllen werden, denn Vorstellungen in bezug auf Menschen bleiben in der Regel Wunschträume, die oft zur Vereinsamung oder zu Hass auf die Mitmenschen führen, weil sie sich nicht erfüllen lassen.

 

Se l'essere umano, femmina o maschio che sia, aspira a cercare e ad accettare un partner o una partner solo in base alle sue rappresentazioni, allora normalmente rimane da solo finché non si allontana dalle sue rappresentazioni e non le mette da parte. E questo è così perché le rappresentazioni non vengono mai soddisfatte, o lo sono solo nei casi più rari. Le rappresentazioni sugli esseri umani, infatti, rimangono normalmente dei sogni ad occhi aperti che spesso conducono all'isolamento o all'odio verso il prossimo, dato che queste non si lasciano mai soddisfare.

 

Und findet ein Mensch einen andern, der anscheinend den eigenen Vorstellungen entspricht, dann stellt sich bald heraus, dass alles nur einer Täuschung entspricht und die Vorstellungen plötzlich wie Schall verhallen und sich wie Rauch verflüchtigen.

 

E se una persona ne trova un’altra che apparentemente corrisponde alle proprie rappresentazioni, allora presto viene fuori che tutto corrisponde solo a un'illusione, e che improvvisamente le rappresentazioni si sciolgono come neve al sole e vanno in fumo.

 

Oft ist es so, dass eingegangene Beziehungen oder eine bereits geschlossene Ehen langsam zu kriseln beginnen, ohne dass die Partner und Partnerinnen erstlich davon Kenntnis nehmen, was dazu führt, dass die Probleme und Krisen langsam aber sicher immer häufiger werden und immer mehr überhandnehmen. Werden die Dinge nicht umgehend oder wenigstens in einem nützlichen Zeitraum geklärt und behoben, wobei vielleicht eine Kompromisslösung notwendig ist, dann wird damit die Beziehung oder Ehe zum Scheitern verurteilt. Notwendig beim Ganzen ist auch, dass nicht eine Unterjochung oder Hörigkeit des Partners resp. der Partnerin entsteht, sondern dass die persönliche Freiheit in jeder Beziehung gewährleistet ist.

 

Spesso è così, che delle relazioni avviate o che dei matrimoni già contratti iniziano lentamente ad andare in crisi senza che il partner o la partner ne prendano inizialmente coscienza, e ciò porta al fatto che i problemi e le crisi, lentamente ma sicuramente, diventano sempre più frequenti e pressanti. Se le questioni non vengono chiarite e risolte immediatamente o almeno in un arco di tempo utile, per cui sarebbe forse necessaria una soluzione di compromesso, allora la relazione o l’unione coniugale diventa in questo modo destinata a fallire. In tutto ciò, è anche necessario che non si crei una sottomissione o una dipendenza del partner o della partner, ma piuttosto che sia garantita la libertà personale sotto ogni aspetto.

Weiter darf es auch nicht in Erscheinung treten, dass der Partner oder die Partnerin nicht kompromissbereit ist und einfach stur und unvernünftig auf einer Meinung oder Linie beharrt, denn durch eine solche Haltung kann kein zweckmässiger und fruchtbarer Meinungsaustausch und keine Einigung, wie aber auch kein Verständnis zueinander und füreinander erfolgen. Es darf auch nicht so sein, dass die eine Partei einfach um des Friedens willen klein beigibt und sich den Forderungen, den Wünschen oder der Meinung usw. des anderen ergibt und einfügt, denn auch diese Handlungsweise ist absolut falsch und führt ins Elend und in die Zerstörung einer Beziehung oder Ehe.

 

Inoltre non deve neanche succedere che il partner o la partner non siano disposti a compromessi, né che ci si ostini a mantenere un'opinione o una linea in modo semplicemente testardo e irragionevole. Con un simile atteggiamento, infatti, non ci può essere nessuno scambio d’opinione utile e fruttuoso, nessun accordo, e nemmeno una comprensione reciproca e vicendevole. Ma non deve nemmeno succedere che, per amor di pace, una parte si dia semplicemente per vinta e che si rassegni e si adatti alle pretese, ai desideri o alle opinioni dell'altra. Anche questo modo di agire infatti è assolutamente sbagliato e conduce alla miseria e alla distruzione di una relazione o di un matrimonio.

Die Regel ist ein böses Erwachen, weil früher oder später nachhaltig festgestellt wird, dass die Vorstellungen falsch, nichtig und unerfüllbar waren, weil alle Dinge, die den Vorstellungen entsprachen, nur ein böses Spiel waren. Disharmonie, Unzufriedenheit, Streit, Hader, Kummer und Sorgen aller Art sind die Folge, was sehr schnell zur Zerrüttung der Beziehung und letztendlich unweigerlich zur Trennung und zur Scheidung führt. Plötzlich ist der Traum zu Ende, der auf unwirklichen Vorstellungen, unerfüllbaren Wünschen, auf falschen Hoffnungen und phantastischen Erwartungen beruhte.

 

Di regola c’è un brusco risveglio, perché prima o poi ci si rende conto in modo sistematico che le rappresentazioni erano false, vuote e irrealizzabili, essendo tutti gli elementi della rappresentazione solo un imbroglio. Disarmonia, insoddisfazione, litigio, conflitto, dispiacere e preoccupazioni di ogni tipo sono l'effetto che, in modo veramente veloce, conduce al disfacimento della relazione e dunque inevitabilmente alla separazione e alla divisione. Improvvisamente, finisce il sogno che si basava sulle rappresentazioni irreali, sui desideri irrealizzabili, sulle false speranze e sulle aspettative fantastiche.

 

Das Ende des Liedes der Vorstellungen ist zwangsläufig das, dass Unfrieden und Unfreiheit sowie bösartige Gifteleien und Eifersuchtsszenen usw. entstehen, dass die Menschen einander zwingend bis zur Unausstehlichkeit nerven, wodurch unweigerlich auch eine Entfremdung zustande kommt – wenn überhaupt jemals eine echte Annäherung und Verbundenheit zueinander bestanden hat. Plötzlich stellt sich heraus, dass die Verbundenheit nur auf blanker Einbildung beruhte, wie auch die vermeintliche Liebe und Zusammengehörigkeit nichts anderes war, als eine durch falsche Vorstellungen und durch Wunschgedanken erzeugte Gefühlsduselei und Gefühlsirre resp. Gefühlswirrnis, die in keiner Weise jemals etwas mit der Wirklichkeit und der Wahrheit zu tun hatten.

 

La favola delle rappresentazioni si conclude inevitabilmente con la fine della pace e della libertà, con atti di cattiveria, scene di gelosia e con i partner che si danno per forza sui nervi a vicenda fino all'insopportabilità, cosa che porta immancabilmente anche a un estraniamento – ammesso che ci sia mai stato un avvicinamento e un legame reciproco vero. Improvvisamente, viene fuori che il legame si fondava solo su una pura illusione, e che il presunto amore e la presunta appartenenza reciproca non erano altro che un ottundimento, o offuscamento, o abbaglio sentimentale, generato da false rappresentazioni e da desideri o pensieri che non avevano mai avuto niente a che fare con la realtà e con la verità.

Vorstellungen in bezug auf Menschen führen nie zum Erfolg, denn in Vorstellungen erschaffene Idealmenschen existieren nicht und sind folglich illusorisch. Wird aber dieser Tatsache zuwider getan und doch nach Vorstellungen gehandelt, dann ist die Bitternis der bösen Folgen nicht zu vermeiden. Also ist es grundlegend von Wichtigkeit, dass ein Idealpartner resp. eine Idealpartnerin nicht gemäss Vorstellungen, Wünschen, Hoffnungen und Erwartungen gesucht wird, sondern dass durch gute und klare zwischenmenschliche Beziehungen Kontakte gesucht und geschlossen werden, um den betreffenden Mitmenschen in seinen wahren inneren und äusseren Werten kennenzulernen, um ihn gemäss seinem wahren inneren Wesen zu schätzen und lieben zu lernen.

 

Le rappresentazioni sulle persone non portano mai al successo, perché le persone ideali create nelle rappresentazioni non esistono e quindi sono illusorie. Se ciononostante si creano delle rappresentazioni e si agisce sulla base di queste, allora l'amarezza delle cattive conseguenze è inevitabile. Quindi è davvero importante che non si cerchi un partner ideale o una partner ideale sulla base di rappresentazioni, desideri, speranze o aspettative, ma che si cerchino e si stringano dei contatti tramite delle relazioni interpersonali buone e chiare, così da conoscere la persona in questione nei suoi veri valori interiori ed esteriori, e così da stimarla e imparare ad amarla sulla base della sua vera essenza interiore.

Dabei darf es keine Rolle spielen, welchen Beruf oder welches Hobby gegeben ist sowie welche Gemeinsamkeiten bestehen, welcher Wissens- oder Glaubensrichtung der Mensch angehört und wie das proportionale körperliche Aussehen und die Hübschheit geraten sind usw. Tatsächlich sind das nämlich Nebensächlichkeiten, die in einer guten, wahren und wertvollen Beziehung zwischen männlichen und weiblichen Partnern keine Bedeutung in bezug auf das Menschsein sowie hinsichtlich der Liebe und des gemeinsamen partnerschaftlichen Wohls haben.

 

Quindi non contano minimamente la rispettiva professione o i rispettivi passatempi, le cose in comune che si hanno, gli orientamenti di pensiero o di fede, le proporzioni fisiche, la bellezza, e via dicendo. In realtà queste sono solo questioni marginali che, in una relazione buona, vera e preziosa tra partner maschili e femminili, non hanno alcuna importanza rispetto all’umanità dell’individuo, o all’amore e al benessere comune della coppia.

Auch die körperlichen Ausmasse und die persönlichen Eigenschaften, Gesten und Gewohnheiten usw. sind nicht von Bedeutung, wie auch nicht, wie sich der Mensch kleidet, denn dies sind ebenso rein persönliche Dinge wie auch die persönlichen Interessen und die Meinung oder der Glaube, in die sich niemand einzumischen und dazu keine Forderungen zu stellen hat – auch kein Partner und keine Partnerin. Jeder Mensch hat seinen freien Willen, sein freies Für oder Wider in jeder Sache und Angelegenheit usw., wie aber auch sein freies Handeln, wenn alles des Rechtens und der Ordnung ist.

 

Non contano nemmeno le dimensioni fisiche, né le caratteristiche, i gesti e le abitudini personali, né i modi di vestire, poiché allo stesso modo queste sono cose puramente private, come lo sono anche gli interessi personali e l'opinione o il credo, in cui nessuno deve immischiarsi o avanzare pretese in questo senso – nemmeno un partner o una partner. Ogni persona ha la sua libera volontà, i suoi liberi pro e contro su ogni aspetto e faccenda, così come il suo libero agire, se tutto è giusto e in ordine.

So hat kein Mensch ein Recht, sich in das Leben des Nächsten einzumischen, wenn dieses nach Recht und Gesetz und nach der gegebenen Ordnung geführt wird – und das gilt auch in einer Partnerschaft, weil nur so die persönliche Freiheit erhalten werden kann. Dem Partner oder der Partnerin Vorschriften zu machen, ist nicht des Rechtens und ein bösartiger Eingriff in das Persönlichkeitsrecht sowie eine Beschneidung des freien Willens und der freien Entscheidung.

 

Così nessuna persona ha il diritto di immischiarsi nella vita del prossimo, quando questa è condotta secondo il diritto e la legge e secondo l'ordine dato – e questo vale anche nel rapporto di coppia, perché solo così si può preservare la libertà personale. Porre degli obblighi al partner o alla partner non è legittimo, ed è un’intromissione spiacevole nel diritto personale, nonché una restrizione della libera volontà e della libera decisione.

Werden nun aber Vorstellungen von einem Menschen gemacht, dann werden all die Dinge der persönlichen Freiheit usw. zwangsläufig in Frage gestellt, denn wenn in bezug auf einen Menschen Vorstellungen gehegt und gepflegt werden, dann wird automatisch ein Zwang auf den anderen ausgeübt und versucht, diesen anderen Menschen mit allen unlauteren Mitteln nach dem eigenen Vorbild zu schablonisieren. So sind Vorstellungen in bezug auf einen anderen Menschen also für diesen mit zwingenden Voraussetzungen verbunden, die den gehegten Vorstellungen entsprechen müssen.

 

Se però si creano comunque delle rappresentazioni su una persona, allora tutti gli aspetti della libertà personale ecc. sono messi inevitabilmente in discussione, perché mantenere e coltivare delle rappresentazioni su un’altra persona significa esercitare automaticamente una costrizione su questa e tentare slealmente di ridurla al proprio modello. Così, le rappresentazioni su un’altra persona sono collegate a prerequisiti costrittivi che devono corrispondere appunto alle proprie rappresentazioni.

Das aber bedeutet, dass dem Menschen, auf den die Vorstellungen ausgerichtet sind, die persönliche Freiheit streitig gemacht oder gleich effectiv entzogen wird. Das, weil die Vorstellungen nämlich etwas von ihm fordern, dem er nicht entsprechen und nicht gerecht werden kann, weil das Ganze einzig und allein ein unerfüllbares Produkt der Vorstellung eines anderen Menschen ist, dem nicht Folge geleistet werden kann, wenn der Mensch sich selbst bleiben, seine persönliche Freiheit und seinen Frieden bewahren und dem andern, der durch seine Vorstellungen unerfüllbare Forderungen stellt, nicht hörig und nicht unterwürfig werden will.

 

Ma questo significa reclamare per sé – o togliere del tutto – la libertà personale all’essere umano verso cui si rivolgono le rappresentazioni, perché impongono all’essere umano in questione qualcosa che egli non può corrispondere né soddisfare, essendo queste un mero prodotto irrealizzabile della rappresentazione di qualcun altro, ovvero qualcosa che egli non può esaudire, se vuole rimanere sé stesso, se vuole conservare la sua libertà personale e la sua pace, e se non vuole diventare dipendente e succube di qualcuno che, attraverso le sue rappresentazioni, pone delle richieste irrealizzabili.

 

Also kann und darf eine Beziehung oder Partnerschaft niemals auf Vorstellungen, Wünschen, Hoffnungen und Erwartungen sowie nicht auf Forderungen und nicht auf Vorschriften usw. aufgebaut sein, denn sonst ist sie ebenso unweigerlich zum Scheitern verurteilt, wie wenn diese Dinge erst im Laufe der Zeit nach einer Partnerschaftsschliessung zutage treten. Wird aber trotzdem auf diesem Weg eine Beziehung oder Partnerschaft geschlossen, dann hat sie darum keinen Bestand, weil im Laufe der Zeit ein Erwachen in der Weise erfolgt, dass nämlich die Realität durchbricht, weil beim vorstellungsmässig erhofften Idealpartner resp. der Idealpartnerin langsam aber sicher alle jene Dinge durchbrechen und zum Vorschein kommen, die weit vom vorstellungsmässigen Idealbild entfernt sind.

 

Quindi un rapporto di coppia non può e non deve mai fondarsi su rappresentazioni, desideri, speranze o aspettative, come neanche su pretese, obblighi, ecc., perché altrimenti questo è destinato per forza a fallire, cosa che succede anche quando tali rappresentazioni si creano più avanti nel tempo, quando il rapporto è già avviato. Se comunque si costruisce in questo modo un rapporto di coppia, allora questo non può durare, perché prima o poi ci si risveglia nel mondo reale, visto che dal partner o dalla partner ideale oggetto della rappresentazione irrompono ed emergono, in modo lento ma sicuro, tutte le cose che si discostano dall’immagine ideale basata sulla rappresentazione stessa.

Die Regel beweist, dass wenn eine Beziehung zustande kommt, dass sich der Mensch dann nur von seiner scheinbar besten Seite gibt, die jedoch – je nachdem – langsam oder schnell zusammenbricht und der Wirklichkeit und somit dem wirklichen Wesen des betreffenden Menschen Platz macht und dieses je länger, je mehr zum Durchbruch bringt. Also löst sich das Idealbild über kurz oder lang auf, wodurch aus den Vorstellungen, Wünschen, Erwartungen und Hoffnungen unweigerlich ein Zustand des Haders, der Streiterei, der Zerrüttung, der Eifersucht und des blanken Beziehungs- oder Ehehorrors usw. entsteht.

 

La regola dimostra che all’inizio di una relazione l’essere umano si mostra solo dal suo lato migliore, lato che però, a seconda, presto o tardi crolla e lascia spazio alla verità e all'effettiva natura interiore dell'essere umano in questione, e questo avviene tanto più intensamente, quanto più il tempo passa. Quindi prima o poi si dissolve l'immagine ideale, e così dalle rappresentazioni, dai desideri, dalle aspettative e dalle speranze nasce immancabilmente uno stato di conflitto, di litigio, di logorio, di gelosia e di puro orrore relazionale o coniugale.

 

 

Traduzione in lingua italiana eseguita in data: 11/02/2022

 

Traduzione: Giovanni Capelli
Controllo: FIGU-Landesgruppe Italia
Collaborazione: Enrico Freguja