Bollettini
Immagine dell'Unico e Vero simbolo di Pace
📄 Bollettini
Rubriche
& Temi:
 

Lettera di Billy del 24 marzo 2021

 

Deutsch Italiano
Brief von Billy
Lettera di Billy
Immagine 01 Immagine 02
 

‹Billy› Eduard Albert Meier, BEAM Semjase-Silver-Star-Center, Hinterschmidrüti 1225, 8495 Schmidrüti/ZH Schweiz/Switzerland Tel. ++41 (0)52 385 27 01 • Fax ++41 (0)52 385 42 89 • • Internet www.figu.org

   

 24. März 2021

24 marzo 2021

 

 

Werte, geschätzte FIGU-Mitglieder,
Werte, geschätzte FIGU-Freunde, Bekannte und Interessenten

Cari e stimati membri della FIGU,

Cari e stimati amici, conoscenti e interessati della FIGU,

   

Leider kann ich erst jetzt einmal persönlich auf alle Zuschriften von Briefen und E-Post, wie aber auch hinsichtlich Anfragen usw. Zeit finden, um zu antworten und mich auch bei allen zu bedanken, einiges erklären und erzählen – weil ich eben gerade eine Arbeit beendet und momentan etwas Zeit habe, mich etwas privat am Computer umzutun, leider jedoch nicht allzu umfangreich auf Einzelheiten eingehen kann.

 

Purtroppo, ho trovato solo ora il tempo per rispondere a tutte le lettere, ai messaggi di posta elettronica, a tutte le vostre domande, e anche per ringraziare, spiegare e raccontarvi qualcosa: infatti, ho appena completato un lavoro e ora ho un po' di tempo per mettermi al computer, anche se purtroppo non posso entrare in tutti dettagli.

Dies, weil mich meine Arbeit nicht dazukommen lässt und ich sie nicht mehr zu bewältigen vermag, und zwar infolge äusserer Einmischungen negativer Energien und deren Kräfte.

 

Questo perché non riesco più a svolgere il mio lavoro, a causa di intromissioni esterne da parte di energie negative e delle loro forze.

 Doch wenn ich diese Zeilen schreibe, hoffe und wünsche ich zuerst einmal, dass Ihr alle gesund und wohlauf seid und es tatsächlich auch bleibt, insbesondere in dieser Corona-Zeit.

 Comunque, mentre scrivo queste righe, spero e mi auguro come prima cosa, che stiate tutti bene e che rimaniate in salute, specialmente in questo tempo di Corona virus.

 

 

Sehr lieben Dank will ich Euch allen zum Ausdruck bringen – für alle Eure Zuschriften aller Art der letzten Wochen und Monate, wie auch für Eure Treue zu unser aller Mission, die wir gemeinsam wider alle bösartigen Angriffe gegen uns – vor allem gegen mich persönlich – trotzdem erfüllen.

Voglio esprimere a tutti voi un caro ringraziamento per tutti i vostri numerosi messaggi delle ultime settimane e degli ultimi mesi, ma anche per la vostra fiducia nella nostra missione comune, che portiamo avanti insieme, nonostante tutti gli attacchi contro di noi, e principalmente contro di me.

 

Für alle Eure Standhaftigkeit und Eure Lebensführung in Anerkennung und Bewusstseinspflege der realen Wirklichkeit sowie Eure Beständigkeit gegenüber allen Anfeindungen, Beschimpfungen, Lügen und Verleumdungen, allem Hass, alle Feindlichkeit, Idiosynkrasie und alle sonstigen Widerwärtigkeiten wider die FIGU und ihre Mitglieder – besonders jedoch gegen mich –, spreche ich Euch allen meine ganz besondere tiefe Dankbarkeit aus.

Per la vostra perseveranza e la vostra condotta di vita nel riconoscere la reale verità ed esserne consapevoli, per la vostra resistenza nei confronti di tutti gli attacchi, gli insulti, le bugie e le calunnie, e di tutto l'odio, l'ostilità, l'idiosincrasia e tutte le altre avversità contro la FIGU e i suoi membri – ma specialmente contro di me, voglio esprimere a tutti voi la mia gratitudine più profonda.

 

 

Es freut mich sehr, dass Ihr – in der Regel alle von Euch – in Euren Zuschriften explizit hervorhebt, dass Ihr in der <Lehre der Wahrheit, Lehre der Schöpfungsenergie, Lehre des Lebens> (Lehre des Geistes resp. Geisteslehre) und allgemein meinen buchverfassten Lehre-Ausführungsarbeiten viel findet, was Euch hilfreich ist und Euch auch aufrecht und gesund durch die vorherrschende Corona-Seuche gehen lässt, weil Ihr durch die Lehre viel Energie und Kraft findet und so viel gewinnt, dass Ihr Euch gegen die Seuche aus eigener Energie, Kraft und Vernunft zu wehren vermögt – wozu ich denke, dass Ihr das Ganze sehr wohl schafft, um alles gut durchzustehen, folglich Ihr gut und gesund einhergehen und alles gut überstehen könnt.

 

Mi fa molto piacere che voi (di regola tutti quanti) nei vostri messaggi sottolineiate in modo esplicito che "nell'Insegnamento della Verità, Insegnamento dell'Energia Spirituale, Insegnamento della Vita” (Insegnamento dello Spirito, ovvero Insegnamento Spirituale) [ted: "Lehre der Wahrheit, Lehre der Schöpfungsenergie, Lehre des Lebens" (Lehre des Geistes resp. Geisteslehre), ndt] troviate molte cose che vi sono di aiuto e che affrontiate sani e salvi l'imperversante epidemia di Corona-virus, trovando grazie all'Insegnamento molta forza ed energia, così da potervi difendere dall'epidemia con la vostra forza, energia e ragionevolezza; penso che riusciate a sopportare bene tutto quanto, e quindi che possiate proseguire sani e salvi e superare tutto.

Und wenn Ihr gemäss der Notwendigkeit handelt und alles erdenklich Notwendige tut – das Tragen geeigneter Atemschutzmasken der Güte FFP2, wie auch das erforderliche Abstandhalten von Person zu Person –, dann wird nicht die Corona-Seuche, sondern Ihr als Sieger aus dem Ganzen hervorgehen.

E se fate tutte le cose dovute e necessarie – indossando le adeguate mascherine protettive FFP2, ma anche tenendo la distanza necessaria tra persona e persona –, allora non vincerà l’epidemia di Coronavirus, ma vincerete voi.

 

 

Allesamt jene von Euch in aller Welt, welche Ihr sehr besorgt um meine Familie und mich seid, so finde ich Euer dies gemässe Bekümmern um uns sehr gütig, wie ebenso, dass Ihr für uns einiges an Hilfreichem tun wollt.

 

Trovo molto gentile che voi, da tutto il mondo, vi preoccupiate per la mia famiglia e per me, e apprezzo moltissimo che vogliate fare qualcosa per aiutarci.

Dazu will ich jedoch sagen – wenn Ihr erlaubt –, dass Ihr bitte wissen sollt, dass wir zwei, Eva und ich, uns sehr für Euer Anerbieten bedanken, dass Ihr uns helfen wollt, jedoch Eva und ich davon absehen wollen, weil wir auch ohne Hilfe zurechtkommen und unseren Lebensunterhalt des rechtens bestreiten können.

A tal proposito però, se me lo consentite, voglio dire che è bene che sappiate che noi due, Eva e io, siamo veramente grati delle vostre offerte di aiuto, ma che però non vogliamo accettare dal momento che ce la facciamo da soli e possiamo provvedere dignitosamente al nostro sostentamento.

 

Zwar sind wir nicht reich und leben bescheiden – wie wir alle hier im Center –, doch wir können gesamthaft durch den eigenen lebenslangen Arbeitseinsatz und auch durch wenige eigene finanzielle Mittel und unsere Altersrente, die Eva und ich ausweisen können, unseren Lebensunterhalt des rechtens bestreiten.

 

Non siamo certamente ricchi, anzi viviamo in semplicità, come tutti noi qui al Centro, eppure possiamo badare a tutte le nostre esigenze grazie al lavoro di una vita intera, ai nostri piccoli mezzi finanziari e alle nostre pensioni che Eva e io percepiamo.

Also sind wir Euch allen sehr dankbar für Eure Sorge um uns, doch wir können uns wirklich selbst über Wasser halten, weil wir auch keine <grosse Sprünge> machen, sondern vernünftig auf dem Boden bleiben.

Quindi, vi siamo davvero grati per la vostra apprensione, ma riusciamo davvero a cavarcela, anche perché non facciamo “grandi salti”, anzi restiamo ragionevolmente con i piedi per terra.

 

 

Was noch zu sagen ist in bezug auf alle bisherigen Spenden an die FIGU – wie auch bezüglich zukünftigen –, so wurden und werden selbstverständlich alle Beträge restlos für das Ganze unserer Mission genutzt, und zwar bezüglich der Erarbeitung, Herstellung und Verbreitung der Bücher und Schriften hinsichtlich der <Lehre der Wahrheit, Lehre der Schöpfungsenergie (des Geistes), Lehre des Lebens>.

Per quanto riguarda tutte le donazioni fatte finora alla FIGU – come anche per quelle future – va ancora detto che tutti gli importi sono stati e saranno ovviamente utilizzati esclusivamente per la nostra Missione, ovvero per la redazione, la produzione e la diffusione dei libri, come anche dei testi relativi "all'Insegnamento della Verità, Insegnamento dell’Energia Creazionale (dello spirito), Insegnamento della Vita”.

 

 

Was ich Euch, werte FIGU Mitglieder, Freunde, Bekannte, Interessierte, Sympathierende und allen sonstigen Personen bezüglich der Benennung der Lehre besonders noch zu sagen habe, ist folgendes: Der Begriff <Geist>, der im frühen Mittelalter aufgekommen ist, entspricht eigentlich nicht dem Wert, der sein müsste.

 

Cari membri FIGU, amici, conoscenti, interessati, simpatizzanti e affini, quello che voglio dirvi ancora, rispetto alla denominazione dell’Insegnamento, è quanto segue: il termine “spirito”, [ted: Geist, ndt] nato nell’Alto Medioevo, effettivamente non corrisponde al valore che dovrebbe avere.

Wir verwenden diesen Begriff nur deshalb, weil sich die Menschheit seit dem frühen Mittelalter auf diesen eingestellt hat, wobei wir nun jedoch diesen langsam in den Hintergrund stellen und durch den Wert ersetzen wollen, der dem richtigen Begriff entspricht, und das ist der Wert <Schöpfungsenergie>.

 

Noi utilizziamo tale termine solo perché l’umanità si è adattata a questo sin dall’Alto Medioevo, ma ora vogliamo lentamente abbandonarlo e sostituirlo con il valore che corrisponde al termine corretto, vale a dire “Energia Creazionale”.

Das menschliche Bewusstsein lebt nämlich nicht durch ein Wort für einen unklug erfundenen imaginären <Geist>, wie er genannt wird, sondern durch die <Schöpfungsenergie> und deren Kraft, durch die auch der gesamte Körper mit all seinen Organen belebt wird.

La consapevolezza umana, infatti, non vive grazie a un immaginario e sconsideratamente inventato “spirito”, come viene chiamato, bensì grazie alla “energia creazionale” e alla sua forza, la quale vivifica anche tutto il corpo con tutti i suoi organi.

 

Aus diesem Grund sind wir bemüht, den völlig falschen Begriff langsam im Lauf der Zeit überall in der Lehre und in allen Schriften usw. zu entfernen und durch die richtige Bezeichnung zu ersetzen, weshalb wir bereits vor geraumer Zeit begonnen haben, die Lehrebezeichnung als <Lehre der Wahrheit, Lehre der Schöpfungsenergie, Lehre des Lebens> umzuschreiben.

Per questa ragione ci impegniamo progressivamente, nel corso del tempo, a rimuovere dall’Insegnamento e da tutti gli scritti questo termine completamente sbagliato e a sostituirlo con la denominazione corretta, motivo per cui già da qualche tempo abbiamo iniziato a denominare l’Insegnamento come “Insegnamento della Verità, Insegnamento dell’Energia Creazionale, Insegnamento della Vita”.

 

 

Eingehen möchte ich noch auf viele Fragen, die immer wieder bezüglich unserer Tochter Selina vorgebracht werden, worauf ich wohl auch einmal offenlegen muss, was sich diesbezüglich rundum um unser <Spatzli> ergibt: Auch für unsere liebe, jedoch leider schwer behinderte Tochter Selina ist gesorgt – wir nennen sie, wie ich eben erwähnte, <Spatzli>, das ist eigentlich ein kleiner Haussperling –; sie leidet leider nahezu täglich mehr oder weniger an epileptischen Anfällen, kann nicht sprechen, hat schwere motorische Störungen und kann nicht selbständig gehen.

Vorrei anche rispondere alle molte domande che continuamente mi vengono poste riguardo a nostra figlia Selina, per cui devo spiegare una volta per tutte com’è la situazione con la nostra “Spatzli”: anche per Selina, la nostra amata figlia, purtroppo pesantemente invalida – noi la chiamiamo appunto “Spatzli”, come il piccolo passero domestico [in tedesco suonerebbe come “passerottina”, ndt], tutto è sistemato. Purtroppo, lei soffre quasi quotidianamente di attacchi epilettici, non può parlare, ha pesanti difficoltà motorie e non è in grado di camminare senza aiuti.

 

Verständigen kann sie sich nur mit Schreilauten, Gesten und mit einem Sprach-Computer.

 

Può comunicare solo con degli strilli, dei gesti e un computer vocale.

Gemäss Versicherungsbestimmung ist Selina von Montag bis Freitagmittag in einem Behindertenheim, jedoch ab Freitagmittag bis Montagmorgen bei uns daheim im Center.

Secondo disposizione assicurativa, da lunedì a venerdì mezzogiorno Selina vive in una residenza per disabili, ma da venerdì mezzogiorno a lunedì mattina sta con noi al Centro.

Der Teil- Wochenaufenthalt im Behindertenheim – in dem es ihr sehr gut gefällt – wird durch Ergänzungsleistungen bezahlt, und zwar von der in der Schweiz obligatorischen staatlichen Invalidenversicherung, wofür jede steuerpflichtige Person vom Erwerbseinkommen einen gewissen Prozentbetrag zu bezahlen hat.

La retta settimanale presso la residenza – dove, tra l’altro, si trova molto bene – viene pagata con sovvenzioni aggiuntive, vale a dire con l’assicurazione statale a favore degli invalidi, obbligatoria in Svizzera, per la quale ogni contribuente deve versare una certa percentuale del proprio reddito.

 

 

Was Eva und ich selbst von unserer Altersrente bezahlen müssen, das sind zweimal im Jahr notwendige und durchzuführende dreiwöchige Bewegungstherapien, die durch ins Center kommende und daselbst für drei Wochen wohnende gelernte Therapeutinnen aus Ungarn durchgeführt werden.

Quello che Eva e io dobbiamo pagare con le nostre pensioni di anzianità sono due cicli annuali di terapia del movimento, che durano tre settimane e che sono necessari; questi vengono eseguiti da due terapeute qualificate di origine ungherese, le quali si fermano qui al Centro per tre settimane.

Diese beiden Therapeutinnen – eine kommt im Frühsommer, eine im Spätsommer – arbeiten um einige tausend Franken billiger als Schweizerinnen, folglich wir eben infolge unserer Finanzen Personen zu wählen haben, die wir eben privat noch bezahlen können.

Queste due terapeute  (una viene a inizio estate e l’altra a fine estate) lavorano per qualche migliaio di franchi in meno rispetto a quelle svizzere, e così riusciamo a pagarle privatamente di tasca nostra.

 

 

Was nun jedoch all die Fragen danach betrifft, was ab der Geburt für Selina getan wurde, das ist eine Sache, die nur eine ausserordentlich gute und liebevolle Mutter tun konnte, und das war in dieser Weise Eva.

Ma ora, in risposta a tutte le domande su cosa sia stato fatto per Selina fin dalla sua nascita, c’è da dire che solo una madre straordinariamente buona e amorevole è riuscita a farlo e, in questo caso, si tratta di Eva.

Und was sie für unser Kind getan hat, das ist wohl für Aussenstehende nicht nachvollziehbar, denn sie hat etwas vollbracht, was effectiv nur eine wahre Mutter konnte und was die sogenannten Fachärzte als unmöglich erklärten.

Quello che ha fatto per nostra figlia è davvero incomprensibile per gli estranei: ha compiuto qualcosa che solo una vera madre poteva effettivamente fare e che i cosiddetti medici specialisti avevano dichiarato impossibile.

 

Und einzig und allein war Eva diese Mutter, und sie allein gewährleistete, dass Selina überhaupt aufrecht stehen und zudem mit Hilfe auch gehen lernte.

 

Eva è stata veramente questa madre, e da sola ha fatto in modo che Selina potesse stare in piedi e che imparasse, pur con un aiuto, a camminare.

Für im Centerhaupthaus habe ich dafür meinerseits Gehhilfeläufe gekauft und überall im Parterre an die Wände geschraubt, an denen sich Selina festhalten und in dieser Weise stehend allein durch die Wohnung, Küche, Schlafkammer, in das Büro von Eva und mir, wie aber auch ins Badezimmer und vor die Haustüre sowie etwa 8 Meter weiter hinausgehen kann.

A tale scopo, ho acquistato dei corrimano e che ho montato ovunque al pianterreno dell’abitazione principale del Centro, così che Selina possa aggrapparsi e dunque spostarsi da sola dal soggiorno alla cucina, nella camera da letto e nel nostro ufficio, ma anche andare in bagno e arrivare fino alla porta d’ingresso e anche uscire per circa 8 metri.

Wo sie sich nicht festhalten kann, da geht auf den Boden nieder und bewegt sich auf den Knien und Händen fort.

Dove non può aggrapparsi, si mette a terra e prosegue a gattoni.

So geht in dieser Weise alles gut und völlig anders, als die gesamte Spezial-Ärzteschaft von allem Anbeginn gesagt hat, denn allesamt behaupteten und prophezeiten sie, dass Selina ihrer Lebtage ein Liegepflegefall bleiben und niemals stehen, geschweige denn jemals gehen werden könne.

In questo modo tutto va avanti, contrariamente a quello che i vari medici specialisti avevano dichiarato sin dall’inizio, ovvero che Selina sarebbe rimasta allettata per tutta la vita e che non avrebbe mai potuto stare in piedi, né tanto meno camminare.

Doch da, werte Mitglieder, Freunde, Bekannte, Interessenten, haben diese Fachleute nicht mit meiner lieben Eva gerechnet.

Ma qui, cari membri, amici, conoscenti e interessati, questi esperti non hanno fatto i conti con la mia cara Eva.

 

Sie war nämlich grundsätzlich mit allem nicht einverstanden, was all diese Koryphäen sagten, sondern sie ergriff selbst die Initiative und bemühte sich durch alle Jahre hindurch praktisch Tag und Nacht mit und um Selina und setzte es durch, dass das Mädchen zu stehen lernte, was die Ärzte ebenso nicht nachvollziehen konnten, wie auch nicht, dass Selina sogar – wenn auch mit Hilfe des Haltens – gehen lernte, oder auch selbständig mit Hilfe der von mir im Haus angebrachten Laufgestänge.

Fondamentalmente, lei non era mai d’accordo con quello che dicevano questi corifei, anzi prese lei stessa l’iniziativa e si impegnò praticamente giorno e notte e anno dopo anno con Selina, permettendole di imparare a stare in piedi, cosa che per i medici era appunto impossibile da spiegare, come era impossibile da spiegare anche il fatto che lei imparasse a camminare, pur con un aiuto di qualcuno, oppure da sola, aggrappandosi ai corrimano che avevo montato in casa.

Auch die zweimal dreiwöchigen Bewegungstherapien pro Jahr – aber eben doch auch noch heute durch die unermüdliche schwere Arbeit von Eva, kann Selina ein Leben führen, das für sie erträglich und menschenwürdig ist. 

 

Grazie ai due cicli trisettimanali di terapia del movimento ogni anno, ma anche grazie al lavoro continuo, duro e instancabile di Eva, Selina può condurre una vita per lei sopportabile e dignitosa.

Würde ich an Wunder glauben, dann würde ich sagen, dass Eva bei Selina ein Wunder vollbracht hat, doch da ich nicht an Wunder glaube, sondern als Realist nur die reale Wirklichkeit sehe, so weiss ich, dass es allein der ungeheure jahrelange Einsatz von Eva ist – jetzt sind es bereits 24 Jahre –, der wohl lebenslang weiter andauern wird, wie es auch alle ihre mühsamen, langwierigen und unermüdlichen Bemühungen sowie die zahl- und schlaflosen Nachtstunden es waren, sind und lebenslang sein werden, die das Ganze für Selina möglich machten.

Se credessi ai miracoli, allora direi che Eva ne ha compiuto uno con Selina. Ma dato che non credo ai miracoli e che, da realista, vedo solo la reale verità, io so che tutto ciò è diventato possibile per Selina solamente grazie all’enorme impegno di Eva in tutti questi anni – ormai sono 24 – e che proseguirà, come proseguiranno instancabilmente e per tutta la vita le lunghe fatiche e le innumerevoli ore notturne tolte al sonno.

 

 

Nun, das sind die effectiven Fakten um Selina; und mit dem Gesagten habe ich wohl alle die vielen Fragen beantwortet, wozu ich aber noch ganz klar sagen muss, dass allein Eva durch ihre unermüdlichen Bemühungen – deren Selina bedurfte und trotz allem Erfolg noch heute und ihr Leben lang bedarf – etwas vollbracht hat, was nur eine wahre und liebevolle Mutter, die ihr Kind wirklich liebt, fertigbringen und Wirklichkeit werden lassen kann.

 

Ora, questi sono effettivamente i fatti che riguardano Selina, e con questo ho anche risposto alle numerose domande. Devo però aggiungere e precisare che Eva, da sola, con tutti i suoi sforzi instancabili (di cui Selina aveva bisogno e di cui, nonostante tutti i successi, ancora oggi ha bisogno) ha compiuto qualcosa che solo una madre vera e amorevole, che ama davvero sua figlia, riesce a realizzare.

Dass meine Wenigkeit zum Ganzen all ihrer unermesslichen Bemühungen leider nur einen mehr als äusserst geringen Teil beitragen konnte – wenn überhaupt einen –, so muss ich dazu ehrlich gestehen, dass mich das beschämt, denn alles Schaffen mit Selina lastete und lastet weiterhin auf Eva, und auch alle damit verbundenen Probleme, bei denen sie bis anhin, wie auch weiterhin bis an ihr Lebensende belastet sein wird, um alles bewältigen zu können.

 

Sul fatto che io abbia potuto contribuire purtroppo solo in modo estremamente ridotto o quasi nullo, rispetto a tutti i suoi sforzi incalcolabili, devo confessare onestamente che mi imbarazza; tutto il lavoro con Selina, infatti, è toccato e toccherà ancora a Eva, come anche tutti i vari problemi di cui si è fatta carico finora, e di cui si farà carico anche in futuro e per il resto della sua vita, per poter gestire tutto quanto.

Und dass sie dadurch auch mich ungeheuer entlastet, damit ich überhaupt meine Arbeit tun kann, wie auch sie selbst nebst allen Bemühungen mit Selina noch den Paketdienst und Paketversand managt, Hausarbeit, Gartenarbeit und Küchendienst verrichtet, wie auch die Vorbuchhaltung fertigt usw. usf., das übertrifft wohl alles, was ein normaler Mensch eigentlich leisten kann – doch Eva schafft es.

 

Lei mi ha anche enormemente alleggerito, in modo che io potessi svolgere il mio lavoro. Come riesca a gestire, oltre a tutti gli sforzi per Selina, anche le spedizioni, i lavori in casa, in giardino e in cucina, e perfino la contabilità, ecc., ecc., supera davvero tutto ciò che un normale essere umano possa effettivamente fare, ma Eva ce la fa.

Doch wie sie das kann, das ist wohl manchem ein Rätsel, das aber verratend darin gründet, weil sie trotz allem immer ausgeglichen ist und alles aufmerksam, korrekt und mit Liebe tut.

 

E come riesca a farcela, è per alcuni un enigma, eppure la spiegazione sta nel fatto che lei, nonostante tutto, è sempre equilibrata e fa ogni cosa correttamente, con attenzione e con amore.

Und das wirkt wie ein Wunder; doch es ist keines, denn ihr Charakter, Ihre Persönlichkeit und ihr gesamtes Wesen lebt in allem mit was sie auch immer macht – sie kann es einfach.

È come un miracolo, anche se in realtà non lo è, perché il suo carattere, la sua personalità e tutta la sua essenza la accompagnano in tutte le cose che fa, e semplicemente ci riesce.

Es ist ihr Leben, und sie hat Freude daran.

È la sua vita, e ne è felice.

   

Und was nun wohl nochmals angesprochen werden muss, das ist die Tatsache, dass Eva und ich bereits in unseren jungen Jahren gelernt haben, auch finanziell mit unserem Einkommen richtig umzugehen, folglich kommen wir heute auch mit unseren Alters-Renten gut zurecht und haben diesbezüglich keine Erschwernisse, und zwar auch nicht mit den anzuschaffen müssenden Bedürfnissen von Selina, wie Kleider, Schuhe und alle anderen Notwendigkeiten usw.

Quello che voglio dire ancora una volta è che Eva e io abbiamo imparato fin da giovani anche a gestire correttamente le nostre entrate, motivo per cui oggi ce la facciamo anche con le nostre pensioni di anzianità senza avere problemi in questo senso, e cioè nemmeno per i bisogni di Selina, come vestiti, scarpe o le altre cose necessarie.

 

 

Zuletzt ist nun noch folgendes zu sagen in bezug auf viele Fragen, die immer wieder an mich herangetragen werden und wozu ich nun einmal offen Stellung nehmen will: Alle sind wir hier im FIGU-Center gut aufgehoben.

 

Infine, per quanto riguarda le molte domande che mi vengono continuamente poste e sulle quali ora voglio prendere posizione, va detto quanto segue: qui al Centro-FIGU siamo tutti ben protetti.

Unser Center ist ein altes Bauernhaus, das völlig verlottert war und das ich in jahrelanger Arbeit mit zugreifenden und willigen Hilfskräften renoviert und ausgebaut habe; was ich jedoch nur konnte, weil ich eben in vielen baulichen, elektrischen und diversen anderen handwerklichen Tätigkeiten sozusagen als Allroundman bewandert bin, was allen Mitarbeitenden leider nicht eigen war, weil sie allesamt handwerklich unbelehrt und daher nur handreichend hilfeleistend mitarbeitend tätig sein konnten, wofür ich aber mächtig froh und dankbar war und es natürlich auch geblieben bin.

Il nostro Centro è una vecchia casa contadina che era totalmente malridotta e che ho ristrutturato e ampliato con l’aiuto di persone volenterose in molti anni di lavoro; questo mi è stato possibile perché ho esperienza in molte attività edili, elettriche e artigianali: sono, per così dire, un tuttofare, cosa che purtroppo non valeva per le altre persone, che erano tutte quante senza esperienza e che potevano dare solo una mano, cosa di cui però ero – e naturalmente sono ancora – enormemente grato e felice.

 

 

Wir alle hier im Center können zwar bescheiden, aber doch gut und zufrieden sowie billig leben, und zwar darum, weil ich nicht nur einiges von diversen handwerklichen Arbeiten verstehe und ausüben kann, sondern weil ich auch in bezug auf Finanzen und Einkauf usw. schon von Jugend auf gelernt habe, richtig mit Geld umzugehen, was u.a. auch für den Aufbau des Centers unumgänglich war.

 

Qui al Centro viviamo tutti in modo modesto ed economico, eppure siamo contenti e stiamo bene, e non solo perché mi intendo e sono esperto in vari settori artigianali, ma soprattutto perché, riguardo alle finanze e agli acquisti, ho imparato fin da giovane a gestire correttamente il denaro, cosa tra l’altro indispensabile per la costruzione del Centro.

Bereits als Kind hatten wir unser Taschengeld selbst zu verdienen, indem wir in Abfallgruben Glas, Altmetall und Stoffe usw. suchten und sammelten, wobei wir das Glas damals zu 5 Rappen pro Kilo an die Glashütte Bülach, und das Altmetall an die Metallhändler sowie die Stoffe an die e gli verkaufen konnten.

 

Già da bambini ci siamo dovuti guadagnare la paghetta per conto nostro, cercando e raccogliendo vetro, metalli e stracci nelle discariche, vendendo poi il vetro alla vetreria di Bülach per 5 centesimi al chilo, il metallo al ferravecchio e gli stracci al cenciaiolo.

Danebst sammelten wir in den Wäldern Beeren, die wir an Hausfrauen verkauften, wie wir aber auch Tannenzapfen sammelten und an Leute verkauften, die damit ihre Zentralheizungen befeuerteen.

Poi nei boschi raccoglievamo le bacche che vendevamo alle casalinghe e le pigne che vendevamo alla gente per alimentare le caldaie.

Auch Botendienste und Lebensmitteleinkäufe für Haushaltungen oder Bauarbeiter brachten stets etwas Taschengeld ein.

 

C’era sempre qualcosa da guadagnare, anche consegnando le lettere o facendo la spesa per le massaie e per gli operai.

Also habe ich aus schon frühem Umgang mit Geld viel gelernt und dann folglich für uns alle im Center alles Finanzielle derart geregelt, dass wir hier billig leben, existieren und auch für meine Mission arbeiten können.

Quindi ho imparato presto a gestire il denaro e così, di conseguenza, ho fatto in modo che per tutti noi, qui nel Centro, fosse possibile vivere e abitare economicamente e anche lavorare per la mia Missione.

Und zudem habe ich alles so eingerichtet, dass alle im Center – im Gegensatz zu ausserhalb des FIGU-Centers in Fremdwohnungen eingemieteten Mitgliedern – so niedrige Wohnmieten wie möglich zu bezahlen haben, und zwar nur ca. ¼ von den rundum auswärts üblichen Mieten, wobei auch alles Notwendige inbegriffen ist, wie Elektrizität, Wasser, Heizung, Parkplatz und alles sonstige wonach Bedürfnisse bestehen.

 

Inoltre, ho organizzato ogni cosa in modo tale che tutti qui nel Centro (diversamente dai membri locatari di appartamenti fuori dal Centro-FIGU) potessero pagare un affitto più basso possibile, ovvero solo circa un quarto delle tariffe ordinarie di altri posti, includendo anche tutti i costi necessari come elettricità, acqua, riscaldamento, posto auto e tutto ciò di cui si possa aver bisogno.

Nur Telephon-, Radio- und Fernsehgebühren haben die einzelnen Mitglieder selbst zu bezahlen.

 

I singoli membri devono pagare extra solo la tassa per il telefono, la radio e la televisione.

Auch bezüglich der täglichen Verpflegung für alle Centerbewohner habe ich alles derart geregelt, dass jedes hier wohnhafte Mitglied monatlich nur knapp die Hälfte von dem zu bezahlen hat, was der verpflegungsmässige Lebensunterhalt in dieser Beziehung üblicherweise überall ausserhalb des Centers für eine Person kostet.

Anche per i pasti, ho fatto in modo che tutti i membri che abitano qui al Centro possano pagare mensilmente solo quasi la metà di quello che una persona pagherebbe normalmente ovunque fuori dal Centro, in termini di sostentamento alimentare.

 

 

Nun, gegenteilig zu all den nun sehr erfreulichen Tatsachen, bin ich aber leider schon seit November 2020 nicht mehr in der Lage, all meine Arbeit am Computer sowie all die vielen guten, lieben Wünsche und Worte sowie alle Postzugänge überhaupt zeitnah beantworten zu können, weshalb ich nur von Zeit zu Zeit manchmal noch eine Gelegenheit finde, einen persönlichen Dank, einen Brief oder etwas Separates zu schreiben, wie das auch jetzt der Fall ist, wonach wieder viel Zeit vergehen wird, bis ich ein andermal privat etwas schreiben kann – und das kann eben Monate dauern.

 

Diversamente da tutte queste cose belle, da novembre 2020 purtroppo non sono più nella condizione di svolgere tutto il mio lavoro al computer, ne’ di rispondere in tempo a tutti gli auguri e ai messaggi cari e gentili, come anche a tutte le lettere, motivo per cui solo raramente trovo ancora il tempo per scrivere un ringraziamento personale, una lettera o qualcosa di specifico, come in questo caso; dopodiché passerà ancora molto tempo, prima che io possa scrivere di nuovo qualcosa di privato – cosa che potrebbe durare anche dei mesi.

Das alles ist letztendlich auch der Grund dafür, dass ich schon seit Jahren selbst weder Besuche empfangen noch die Korrespondenz führen kann, wie ich das noch in den 1980er Jahren tun konnte, jedoch leider aufgeben musste.

 

Questa alla fine è anche la ragione del fatto che, già da anni, non posso ricevere visite né tenere la corrispondenza come riuscivo a fare negli anni ‘80, cosa a cui ho dovuto rinunciare.

Meine Arbeit war seit Anbeginn des Einzugs ins Center stets so, dass ich jeden Tag nicht mehr als 4 bis 5 Stunden Ruhe finden kann, und zudem haben meine diversen Tätigkeiten auch immer mehr zugenommen und lassen mich manchmal gar nur noch zu 2 oder 3 Stunden pro Tag ruhen.

Sin dai primi momenti dall’arrivo al Centro, il mio lavoro era tale da non lasciarmi più di 4 o 5 ore di riposo; inoltre, le mie varie attività mi hanno portato via sempre più tempo, lasciandomi a volte addirittura anche solo 2 o 3 ore di riposo.

Und dies ist besonders so seit dem Jahr 2001, weil seither stark zunehmend immer krasser und vermehrt bei der Arbeit Komplikationen und Schwierigkeiten aufgetreten sind, die sich bis heute stets übler ergeben und fortsetzen, und dies eben bei meiner Arbeit am Computer.

Questo succede specialmente dal 2001, perché da allora si sono aggiunte delle complicazioni e delle difficoltà sempre più gravi e frequenti che continuano tuttora e che peggiorano sempre di più il lavoro al mio al computer.

 

Dabei handelt es sich um Energien und Kräfte parapsychologischer Natur – und das werden viele weder akzeptieren noch verstehen, folglich sie auch die Wahrheit nicht zur Kenntnis nehmen werden, sondern mich der Flunkerei, des Schwindelns oder gar der Verrücktheit bezichtigen werden.

 

Si tratta di energie e forze di natura parapsicologica, cosa che molti non accetteranno e nemmeno capiranno, per cui non vorranno conoscere nemmeno la verità, anzi mi accuseranno di raccontare frottole e balle, o mi daranno addirittura del pazzo.

Diese Vorkommnisse entsprechen jedoch der Realität, und zwar indem sich selbständig gemachte sektiererische Energien und Kräfte der Menschheit gegen mich und meine Arbeit wenden und zerstörend auf die Elektronik einwirken, wie durch plejarisch-sonaererische Wissenschaftler nach langjähriger und äusserst tiefgreifender Forschungsarbeit herausgefunden haben.

 

Questi avvenimenti corrispondono però alla realtà, e cioè che delle energie e delle forze settarie divenute autonome si stanno rivoltando contro di me e contro il mio lavoro attraverso influssi distruttivi sull’elettronica, come hanno scoperto gli scienziati Plejaren e Sonaer, grazie a delle ricerche estremamente approfondite durate diversi anni.

Und dass es sich dabei weder um von mir fabrizierte Machenschaften noch sonstwie um einen Schwindel handelt, das können diverse Personen, die alles direkt mit eigenen Augen auf nur 50 cm Distanz beobachtet und miterlebt haben, alles bezeugen können.

 

E che non si tratta di storie inventate da me o di frottole, lo possono testimoniare diverse persone che hanno vissuto e visto tutto direttamente con i loro occhi, a soli 50 cm di distanza.

Leider wird das wohl auch zukünftig so bleiben, weil die Plejaren und Sonaer lange Jahre benötigen werden, um eine Abwehr gegen diese sektiererischen Energien und Kräfte zu finden, auszuarbeiten und einzusetzen, die derart stark gegen mich gerichtet sind, dass ich nur noch mit grosser Mühe arbeiten kann – wenn überhaupt, denn das Ganze ist für die Plejaren und die Sonaer völliges Neuland, folglich sie bisher solches nicht kannten.

 

Purtroppo, sarà così anche in futuro, perché i Plejaren e i Sonaer avranno bisogno di molti anni per trovare, elaborare e attuare una difesa da queste energie e forze settarie, le quali sono dirette contro di me in modo talmente forte da lasciarmi lavorare solo con grande fatica, ammesso poi che ci riesca, dato che i Plejaren e i Sonaer si stanno muovendo in una terra per loro completamente inesplorata e finora sconosciuta.

Diese Energien, die sich leider offensichtlich gegen die effective reale Wahrheit auflehnen und deren Verbreitung zu verhindern suchen, beruhen auf der Erde auf äusserst machtvoller schadenbringenden Ausartungen glaubens-sektiererischer Wahnvorstellungen, die sich als urgewaltigen Glaubenswahnenergieblock gebildet, sich nun selbständig gemacht haben und mich nun ständig angreifen und meine Arbeit oft zunichtemachen, wogegen ich mich zur Wehr setzen muss, was mir leider nicht immer völlig gelingt, wodurch ich dann manchmal auch durch seltsame Unfälle körperlichen Schaden erleide, wie dies die Plejaren und Sonaer nun zu ergründen vermochten.

 

Queste energie, che purtroppo si rivoltano evidentemente contro la Verità effettiva e reale per impedire la sua diffusione, sono fondate qui sulla Terra su degenerazioni dannose estremamente potenti legate a deliri fideistico-settari che hanno formato una massa primigenia di energia delirante e fideistica diventata autonoma e che ora mi attacca continuamente, annullando il mio lavoro, e da cui mi devo difendere, cosa che purtroppo non sempre mi riesce, motivo per cui delle volte, a causa di strani incidenti, subisco danni fisici, come hanno potuto verificare i Plejaren e i Sonaer.

Diese Energien und deren Kräfte wirken auf die Elektronik meines Computers ein, wie aber gleichermassen auch auf jedes andere elektronische Gerät, an dem ich arbeite, während am selben Computer andere Gruppe-Mitglieder usw. fehlerfrei arbeiten können, ohne dass dieselben zerstörenden und sonstigen Schaden anrichtenden Phänomene auftreten würden.

Queste energie e le loro forze agiscono sull’elettronica del mio computer, ma allo stesso modo anche su qualunque altro dispositivo elettronico con il quale lavoro, mentre altri membri del gruppo possono lavorare tranquillamente con lo stesso computer senza che compaiano gli stessi fenomeni distruttivi e dannosi.

 

 

Weiter haben sich auch in den 1980er Jahren gleichermassen parapsychologische Phänomene in meinem Arbeitsraum ergeben, die jedoch anderer und äusserst perfider Art waren jedoch, nachdem viel zwischenmenschlicher Beziehungsschaden verursacht worden war, in den 1990er Jahren durch eine Gruppe der And… alles behoben werden konnte.

Anche negli anni ‘80 si sono manifestati fenomeni parapsicologici analoghi nel mio studio, i quali però erano di natura diversa ed estremamente perfida, ma che sono stati risolti, dopo aver rovinato molte relazioni interpersonali, da un gruppo di And… negli anni ‘90.

Nichtsdestoweniger jedoch erfolgten leider in den 1980er Jahren paranormale Angriffe auf diverse Personen, die sich in meinem Arbeitsraum aufhielten und nicht nur illusionär, sondern gar körperlich angefallen wurden und Schaden erlitten, und zwar bis hin zu Knochenbrüchen und unlautere Beschuldigungen an meine Person.

Ma comunque negli anni ‘80 ci sono stati purtroppo degli attacchi paranormali a diverse persone che si trovavano nel mio studio, le quali hanno subito danni non solo illusori, ma anche fisici, fino a fratture ossee, e accuse ingiustificate alla mia persona.

 

 

Das konnte dann jedoch Mitte der 1990er Jahre – wiederum durch die And… – beendet werden, wie ähnliche Vorkommnisse auch auf dem Dachboden und im Keller für viel Ärger und Unruhe sorgten, was dann jedoch ebenfalls durch die And… beendet werden konnte, die wissens- und bekämpfungsmässig in bezug auf paranormale Energien und Kräfte äusserst bewandert sind, jedoch in bezug auf die glaubens-sektiererischen Energien und Kräfte keinerlei Kenntnisse und folglich auch keine Erfahrung haben, folglich sie gegen die seit Jahrzehnten immer mehr und jetzt katastrophal in meinem Arbeitsraum wütenden Energien völlig machtlos sind.

Ma questo finì a metà degli anni ‘90, grazie appunto agli And…, come finirono anche episodi analoghi in soffitta e in cantina che procurarono molta rabbia e inquietudine, che furono ancora una volta risolti dagli And… ; questi ultimi sono estremamente competenti nel conoscere e combattere queste energie e forze paranormali, ma non hanno alcuna conoscenza delle energie e forze fideistico-settarie e quindi neanche nessuna esperienza, motivo per cui sono anche del tutto impotenti di fronte a queste energie che infuriano da decenni sempre di più, e ora in modo catastrofico, nel mio studio.

 

 immagine lettera billy 03

 

Billy e Uèli davanti allo schermo del computer di Billy

 

 

Seit diese Energien und Kräfte in meinem Arbeitsraum aufgetreten sind und wirken, wurde sehr viel zwischenmenschlicher und arbeitsmässiger Schaden angerichtet.

Da quando queste energie e forze sono comparse e agiscono nel mio studio, sono stati danneggiati moltissimi contatti a livello interpersonale e lavorativo.

 

Früher jedoch, als nur rein parapsychologische Vorkommnisse in Erscheinung traten und Personen vom Center weggetrieben wurden, wie z.B. Prof. Dr. Hans Bender, der deutsche Psychologe und Parapsychologe, der auch Jura sowie Romanistik und Philosophie und auch Medizin studiert hatte, da konnte das Ganze durch das Eingreifen der And… in den 1990er Jahren beendet werden.

 

Inizialmente, quando si manifestavano degli episodi di natura puramente parapsicologica, che allontanarono anche delle persone dal Centro, come, ad esempio, il professor Hans Bender, psicologo e parapsicologo tedesco e anche studioso di diritto, romanistica, filosofia e medicina, il tutto venne risolto grazie all’intervento degli And… negli anni ‘90.

Doch die glaubens-sektiererischen Energien und Kräfte seien einer völlig anderen Natur als einfachen parapsychologischen Ausartungen, die ihnen, den And…, unbekannt seien und erst erforscht werden müssten, um sie dann eines fernen Tages bekämpfen zu können.

 

Ma le energie e le forze fideistico-settarie sono completamente diverse dalle semplici degenerazioni parapsicologiche, e quindi gli And… non le conosco e le devono prima studiare, per poterle poi combattere, un giorno lontano.

Nun, Eingriffe der bösartig wider die reale Wirklichkeit und deren Wahrheit wirkenden und sich selbständig gemachten glaubens-sektiererischen Energien und Kräfte hindern mich nun laufend bei meiner Arbeit, und zwar schon seit dem Jahr 1977, und zwar ganz besonders katastrophal und sehr massiv seit dem Jahr 2001, wobei sich seither diese Energien und Kräfte immer mehr in ihrer Kraft verschlimmerten und jetzt praktisch überkatastrophal geworden sind, folglich es heute so übel ist, dass ich allein, um eine A4-Seite schreiben zu können, nun nahezu – je nachdem – mehrere Stunden benötige, weil ich jedes einzelne geschriebene Wort nachkorrigieren muss, weil es mit fremden Buchstaben, Zeichen und Zahlen völlig versetzt und verunstaltet wird.

Ora, gli attacchi da parte di queste energie e queste forze, che agiscono malignamente contro l’effettiva realtà e la sua verità e che ora sono diventate autonome, mi impediscono continuamente di lavorare, e ciò dal 1977, ma in modo particolarmente catastrofico e pesante dal 2001; da allora, queste energie e forze sono sempre peggiorate d’intensità e ora sono diventate praticamente ipercatastrofiche al punto tale che oggi, per poter scrivere anche solo una pagina A4 mi servono circa, a seconda dei casi, diverse ore: devo correggere ogni singola parola che scrivo, perché tutto viene completamente mischiato e rovinato da caratteri, segni e numeri estranei.

 

 

Als Beispiel lasse ich folgend einen ganz besonders krassen Satzteil stehen – der sich beim Schreiben dieses Briefes ergeben hat – und gebe ihn original wieder, wie er explizit durch diese Kräfteeinmischungen verunstaltet wurde:

Come esempio, vi lascio una parte di una frase particolarmente forte in forma originale, mentre scrivevo questa lettera, e come è stata esplicitamente deformata dall’ingerenza di queste forze:

 

 

Dasfur*h erd4khgen gpkadahmale Rnifd9rfrie ö8n vfr neire Tärhjkleit,
(Korrigiert: Dadurch erfolgen paranormale Eingriffe in meine Tätigkeit,)

Dasfur*h erd4khgen gpkadahmale Rnifd9rfrie ö8n vfr neire Tärhjkleit,
(Corretto: Dadurch erfolgen paranormale Eingriffe in meine Tätigkeit,)
[“Così avvengono attacchi paranormali nella mia attività,”, ndt]

 immagine lettera billy 01

 

Nell'immagine sopra un esempio di interferenza paranormale di carattere fideistico-settario 

 

 

Über Jahre hinweg bemühten sich plejarische Wissenschaftler um die Sache, die nun jedoch wissenschaftlich nachweisen können – wie das bereits in den 1980er Jahren der deutsche Psychologe und Parapsychologe Professor Hans Bender erklärte, als er in meinem Büro eigens von diesen sektiererischen Kräften angefallen wurde, wie diverse andere Personen –, dass fremde glaubenssektiererische Kräfte mir derart ins Handwerk pfuschen, dass ich schon seit Jahren in meiner Arbeit behindert werde und nun seit Monaten – und auch jetzt, da ich diesen Brief schreibe – derart auf meinem Computer praktisch kein einziges Wort schreiben kann, ohne dass mir die bösartigen und unkontrollierbaren fremden Glaubenssektiererkräfte Einmischungen in jedes einzelne Wort einfügen und derart verändern, dass ich alles mühsam Buchstabe für Buchstabe wieder korrigieren muss.

 

Per anni gli scienziati plejaren si sono occupati di questa cosa, che però ora può essere dimostrata scientificamente, come spiegò già negli anni ‘80 lo psicologo e parapsicologo tedesco Hans Bender, il quale fu aggredito di persona da queste forze settarie nel mio ufficio, come accadde anche ad altre persone, ovvero che delle forze fideistico-settarie estranee interferiscono in modo tale da ostacolarmi già da anni nel mio lavoro e che, da alcuni mesi (e anche ora mentre sto scrivendo questa lettera), interferiscono così tanto che praticamente non posso più scrivere una singola parola sul mio computer senza che queste malvagie e incontrollabili forze estranee fideistico-settarie si inseriscano in ogni singola parola, alterandola a tal punto che io devo faticosamente ricorreggere tutto, carattere per carattere.

Dies, weil diese fremden Kräfte – so unglaublich es für Unbeteiligte und Aussenstehende auch klingen mag – in die Elektronik meines Computers eingreifen und jedes Wort mit anderen und völlig sinnlosen Buchstaben, Zeichen und Zahlen durchsetzt wird.

Questo, perché tali forze estranee, per quanto possa suonare incredibile alle persone esterne non coinvolte, si inseriscono nell’elettronica del mio computer e scombinano ogni parola con caratteri, segni e numeri totalmente senza senso.

 

Und das geschieht so, dass das, was ich – auch im Beisein verschiedenster Zeugen – in meinen Computer eintippe, unleserlich und unverständlich ist.

 

Così, quello che io digito sul mio computer diventa, anche in presenza di vari testimoni, illeggibile e incomprensibile.

Die Korrektur des Geschriebenen nimmt viel mehr Zeit in Anspruch als das Schreiben selbst, weil alles immer und immer wieder korrigiert werden muss.

 

Correggere il testo richiede molto più tempo che scriverlo, perché tutto deve essere sempre continuamente ricorretto.

Und was interessanterweise noch zu sagen ist: Wenn andere Personen auf meinem Computer schreiben, dann verläuft alles völlig normal und fehlerlos.

E la cosa interessante da dire ancora è che quando altre persone scrivono sul mio computer, allora tutto procede in modo totalmente normale e privo di errori.

 

 

Unter den nun geschilderten Umständen ist es mir leider nicht möglich, einzeln und näher auf die mir zugesandten Briefe, Zeilen und Inhalte einzugehen, sondern ich kann mich nur für alles in aller Form mit diesem Brief herzlich bedanken, den ich etwas allgemein abfassen und auf unserer Webseite veröffentlichen muss, weil ich keine andere Möglichkeit habe, allen die Sache erklärend bekanntgeben zu können.

Per le circostanze esposte, purtroppo non mi è possibile rispondere singolarmente e con più precisione a tutte le lettere, ai messaggi e agli scritti che ho ricevuto, ma posso solamente ringraziarvi di cuore con questa lettera un po’ generale, che devo pubblicare sul nostro sito, non avendo nessun’altra possibilità per poter spiegare tutta la faccenda.

 

 

Damit verbleibe ich mit liebem Dank und mit den allerbesten Wünschen, dass Ihr alle gesund und verschont bleibt von Krankheiten, wie auch, dass Ihr acht gebt gegenüber der Corona-Seuche.

Vi lascio con un caro ringraziamento e con i migliori auguri che voi restiate in salute e lontano dalle malattie, e attenzione all’epidemia di Corona.

 

 

Es grüsst Euch herzlich

Vi saluto di cuore

 

 

Billy

Billy

 

Traduzione: Giovanni Capelli
Controllo: Enrico Freguja, Roberto Guidolin
Collaborazione: Irma Ausserhofer